Angebot

Asbest

Bis 1991 war der Einsatz von asbesthaltigen Baumaterialien weit verbreitet. Danach wurde Asbest in der Schweiz verboten. Heute findet sich Asbest in der Mehrheit der vor jener Zeit gebauten Gebäude. 80 % der Schweizer Gebäude enthalten Asbest.

Asbest

PCB-Stoffen

PCB (polychlorierte Biphenyle) sind eine komplexe Mischung aus verschiedenen
Organochlor-Verbindungen. Sie wurden vor allem für Dichtungen und Dehnfugen sowie bei Maler- und Spachtelarbeiten usw. verwendet. Die giftigen Materialien kamen in der Schweiz von 1955 bis 1975 zum Einsatz und sind seit 1986 verboten. Betroffen sind öffentliche und private Gebäude…

PCB-Stoffen

Blei & Bleifarben

Blei findet sich regelmässig in Anstrichen von Gebäuden, die vor den 50er Jahren erstellt wurden. Das Expositionsrisiko für die Arbeiter und für die Bewohner dieser Gebäude ist bei den Bauarbeiten besonders hoch. Wir können Ihnen Lösungen für die Entfernung oder Umschnürung von Bleifarben mit Ausrüstungen nach den modernsten Erkenntnissen anbieten.

Blei & Bleifarben

Radonsicheres Sanieren

Radon ist ein natürliches radioaktives Gas. Es ist geruch- und farblos und entsteht durch den radioaktiven Zerfall von Uran im Boden. Das Gas kann in Gebäude eindringen, sich anreichern und so Ihre Gesundheit gefährden. Radon kann Lungenkrebs verursachen. Radon gelangt über Risse im Beton, Löcher im Boden, kleine Poren in Wänden aus gelochten Backsteinen, Sickergruben oder Abwasserkanäle ins Haus.

Radonsicheres Sanieren